News

Foto_Therese

Am 18. März fand im Rest. Blume die 18. Generalversammlung des Akkordeon-Orchester Maden (AOM) statt. Nach der Begrüssung durch den Präsidenten Pascal Thaller liess Aktuarin Ursula Soder die letztjährige GV in einigen witzigen Worten Revue passieren. Bei den Mutationen standen 3 Neuaufnahmen einem Austritt gegenüber. Geehrt wurde Therese Michel, die 50 Jahre in einem Verein mitspielte, der dem Eidgenössischen Verband angehört. Die offizielle Urkunde von Akkordeon-Schweiz erhält sie an der diesjährigen Delegiertenversammlung. Die vier fleissigsten Mitglieder, die die meisten Orchesterproben besuchten bekamen anschliessend je einen Schoggiosterhasen. Die zwei Hauptpunkte des diesjährigen Jahresprogrammes sind das Eidgenössische Akkordeonmusikfest in Winterthur im Juni und das traditionelle, alle zwei Jahre stattfindende Music-Dinner im Gemeindesaal am 1. Dezember. Nach 1 ½ Stunden schliesst der Präsident die GV und wünscht allen ein erfolgreiches Vereinsjahr.