News

Active Image

Das Music-Dinner am 29. November 2008 im Gemeinedesaal war erfolgreich.

--> weitere Fotos <--

Das Music-Dinner des Akkordeon-Orchesters Magden (AOM) am 29. November 2008 war erfolgreich. Die Türe öffnete sich pünktlich und die Pepperhouse-Stompers spielten beim Eintritt in den Saal. Danach konnte der Präsident Pascal Thaller die rund 200 Gäste begrüssen. Nach der ersten Vorspeise, einem Thon-Mousse-Dreieck mit vielen Verzierungen, spielte das AOM im wunderschön weihnachtlich geschmückten Gemeindesaal. Danach wurde die Suppe serviert. Anschliessend spielte das Akkordeon-Duo Virtuosi aus Dresden. Das Duo präsentierte eindrücklich wie viel Gefühl man in ein Akkordeon hineinbringen kann. Während dem Hauptgang, Fondue-Chinoise à discretion, spielte das Ensemble des AOM unter anderem „Artistenblut“ von Bobby Zaugg. Schlusspunkt des Abends setzte nochmals das AOM. Mit dem Stück „Heinzelmännchens Wachtparade“ wurde der letzte musikalische Teil begonnen. Plötzlich ging das Licht aus, Weihnachtslieder erklungen und das Servierpersonal kam mit Kerzen in den Saal. Nach grossem Applaus wurde das Dessert serviert. Alle Vor- und Nachspeisen wurden nach Ideen von Lilo Müller kreiert und mit den Mitgliedern des AOM innert vielen Stunden hergestellt.